Bunt. Bunter. Street Art.

Viele Städte Ecuadors werden durch farbenfrohe Street Art verziert. Sie bezieht sich auf sozialkritische Themen, auf die Geschichte des Landes oder erzählt eine persönliche Geschichte des Künstlers oder der Künstlerin. In dieser Blog-Serie präsentieren wir dir die
abwechslungsreichen Kunstwerke, welche Simon auf seinen Reisen entdeckt hat.

Allgemein

Gekleisterte Kunst

Auf meinen letzten Reisen durch Eduador ist mir in den Städten eine besondere Street-Art-Technik aufgefallen, die vermehrt an den Wänden anzutreffen ist: Street Art aus Papier. Die Künstler und Künstlerinnen bringen ihre vorgefertigten Werke mit Kleister an die Wände von meist tristen Strassenzügen. Bei einem Bummel durch die Stadt findet man an jeder Ecke ein Motiv. Manche stimmen einen nachdenklich, manche erfreuen einen schon alleine durch die farbenfrohe Gestaltung und wiederum andere bringen einen zum Lachen.
Der Ideenreichtum ist riesig und so wird jeder Spaziergang wie zu einem Besuch in einem grossen Kunstmuseum.